Für Organisationen mit eigenständig agierenden Einheiten (z.B. verschiedene Wachen) oder Aufgabenfeldern (Führungsgruppen, First Responder, Rettungshunde, etc.) gibt es die Möglichkeit diese über Einsatzgruppen abzubilden, die eigenständige Einsätze ggf. auch zeitlich parallel durchführen.

In diesem Zusammenhang besteht auch häufig die Anforderung, die Einsatzteilnehmer mit spezifischen Berechtigungen auszustatten. In Einsatzgruppen mit einem kleinen Teilnehmerkreis sollen ggf. zusätzliche Berechtigungen wie das Beenden von Einsätzen erteilt werden. Für anderen Einsatzgruppen soll z.B. die Verteilung der Einsatzinformationen eingeschränkt werden, damit nicht betroffene Einsatzkräfte keinen unnötigen Zugriff auf sensible Informationen erhalten.

Mit Hilfe der Einsatzgruppen bezogenen Berechtigungen können Sie diese Anforderung leicht im FF-Agent abbilden und die erteilten Berechtigungen übersichtlich im Auge behalten.

Grundsätzlich gelten für alle Einsatzgruppen die allgemeinen Berechtigungen, wie sie bereits im FF-Agent hinterlegt sind und ggf. angepasst wurden. Indem Sie für eine einzelne Einsatzgruppe abweichende Berechtigungen zu aktivieren können Sie hier abweichende Einstellungen vornehmen und ggf. zusätzliche Berechtigungen erteilen oder auch entziehen.

Wichtig:

  • Es können nur Berechtigungen im Einsatzkontext individuell gesteuert werden (z.B. nicht das Bearbeiten von Personen)
  • Sobald individuelle Berechtigungen für eine Einsatzgruppe aktiviert sind wirken die allgemeinen Berechtigungen nicht mehr. So können Sie auch Berechtigungen reduzieren

Außerdem Neu:

  • Über die Berechtigung Einsatzhistorie ansehen können Sie auch steuern, welche Einsätze in der Einsatzhistorie in der App angezeigt werden.

Für die Überwachung und Test stehen ebenfalls Funktionen zur Verfügung In der Berechtigungsübersicht können Sie sich die Berechtigungen aller Personengruppen auch aufgeschlüsselt nach Einsatzgruppen anzeigen lassen. Zusätzlich können Sie Tests für einzelne Berechtigungen und Einsatzgruppen vornehmen oder als Administrator in den Personenprofilen prüfen, welche Berechtigungen eine Person effektiv hat.